Geschichte

Dank der Zusammenarbeit und eines Abkommens von Berufs- und Amateurentomologen und der Stadtverwaltung von Le Port entstand im September 1992 das Insektarium.

Seit diesem Datum entwickelt sich dieses einzigartige Projekt im Indischen Ozean in dem es Lösungen der verschiedenen biologischen und klimatischen Probleme findet.

Seine Vorbereitungsphase beendet sich und wird die Verwirklichung eines konsequenteren Gebäudes, das besser geeignet für die Realisation seiner Projekte sein wird, im Parc Boisé Laurent Vergès von Le Port erlauben.

Diese Forschungsphase wurde allein von der Stadtverwaltung von Le Port finanziert, in Form einer Subvention die dem für die Entwicklung des Insektariums verantwortlichen Vereines zugeteilt wurde.

Die Konstruktion des endgültigen Insektariums wird von Staats-, Landes-, Bezirks-, Stadt- (Le Port) und europäischen Finanzen ermöglicht.